Für eine fachkundige Beratung, Anleitung und Fortbildung.

Mit unserem Wissen über das komplexe Gesundheitssystem, die verschiedenen
Einrichtungen, ihre Arbeitsweisen und Versorgungsmodelle sind wir in der Lage,
unsere Patienten, ihre Angehörigen und Gesundheitspartner kompetent,
lösungsorientiert und herstellerunabhängig zu beraten, anzuleiten und fortzubilden.

Leistungen im Überblick

  • Schnittstellenmanagement (extern und ambulant)
  • Austausch und Abstimmung mit allen an der Versorgung beteiligten Personen und Einrichtungen
  • Unterstützung bei der Therapieplanung und bei versorgungsübergreifenden Fragen
  • Erstellen von fallbezogenen Versorgungsplänen und Dokumentationen
  • Bereitstellen von Dokumentationsmaterial und medizinischen Produkten
  • Produktneutrale Beratung und Versorgung
  • Erstellen von Kostenübersichten
  • Frei-Haus-Lieferung benötigter Hilfsmittel und Medikamente
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit
  • Rezeptmanagement
  • Unterstützung bei der Abrechnung mit den Krankenkassen
  • Versorgungsübernahme innerhalb von 24 Stunden
  • Vor-Ort-Beratung sowie Information und Anleitung von Patienten, Angehörigen und Pflegepersonal zum Umgang mit den Hilfsmitteln
  • Schulungs- und Fortbildungsangebot für Pflegepersonal
  • Regelbesuche und Kontrolle des Therapieverlaufs
  • Unterstützung bei Komplikationen oder Veränderungen des Zustands
  • Sicherung der kontinuierlichen Versorgung nach der Verlegung in eine stationäre Behandlung oder Betreuung

Unsere Care-Manager  schaffen Orientierung innerhalb komplexer Versorgungssysteme und sorgen dafür, dass alle Prozesse auf die Gesundheit der Patienten ausgerichtet sind.

  • Zentraler Ansprechpartner für Patienten und Angehörige
  • Schnittstellen-Management zwischen Arzt, Pflege, Krankenhaus und Krankenkasse
  • Herstellerunabhängige Produktberatung, -anleitung und -versorgung
  • Schulung und Abstimmung mit dem Care-Assistenten

Mit dem Care-Assistenten bieten wir vor allem Pflegeeinrichtungen einen entscheidenden Wissens- und Qualitätsvorteil. Sie profitieren dabei direkt von unserem CCQ-Konzept.

Ausgestattet mit dem Know-how von teamvitaale verbessert der Care-Assistent die Versorgungsqualität vor Ort, z. B. durch die Implementierung von Expertenstandards und die Sicherung der Einhaltung und Optimierung der Pflegetransparenzvorgaben.

Zugleich ist er Ansprechpartner für die schwerkranken Bewohner und ihre Angehörigen, wenn es um die ganzheitliche Versorgung und Beratung, die schnelle und passende Belieferung von Hilfsmitteln und Medikamenten oder um die Koordination der beteiligten Personen und Institutionen geht. 

  • Inhouse-Expertenwissen durch regelmäßige Schulung und Weiterbildung
  • Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Expertenstandards
  • Ausführliche, regelmäßige Kontrolle und Dokumentation
  • Optimierung des Gesundheitsstatus der Patienten
  • Verringerung von Krankenhausaufenthalten
  • Beitrag zur besseren Bewertung durch die Heimaufsicht

teamVitaale begleitet Patienten bei ihren Therapien in den Bereichen Stoma- und Tracheostomaversorgung, künstliche Ernährung, Wundtherapie und Inkontinenzversorgung. Unser oberstes Ziel ist die umfassende Versorgung und zweckmäßige sowie korrekte selbstständige Anwendung von Hilfsmitteln und Krankenpflegeprodukten, um die Lebensqualität von Patienten zu verbessern und Komplikationen sowie Folgekosten zu vermeiden.

Unser Portfolio umfasst Produkte und Leistungen für die Pflege und Ernährung sowie die Versorgung von Patienten mit Medikamenten und Hilfsmitteln. Die Dokumentation ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Koordinierung aller beteiligten Partner:

Krankenhäuser

  • Überleitungsmanagement
  • Versorgung mit Markenprodukten und Beratung
  • Post-OP-Betreuung und regelmäßige Hausbesuche
  • Dokumentation

Pflegeeinrichtungen

  • fachbezogene und individuelle Mitarbeiterschulungen
  • Unterstützung und Anleitung im Wundmanagement
  • Rezept- und Lieferservice, schnell und kostenlos
  • Übernahme von Versorgungen innerhalb von 24 Stunden
  • Hilfestellung bei versorgungsübergreifenden Problemen vor Ort

Ärzte

  • Erstellung von Verlaufsdokumentationen
  • Wirtschaftliche, produktneutrale Versorgung und Beratung
  • Rezeptmanagement
  • kostenlose Produktlieferung
  • Koordination aller an der Versorgung beteiligten Personen und Institutionen
  • Praxisbesonderheiten, z. B. bei Budgetierung